Skip to main content

Gartenpools

Auch wenn bei uns das Wetter im Sommer nicht immer so beständig ist, haben wir doch einige heiße Tage im Jahr. Was ist da angebrachter, als ein eigener Gartenpool. Nicht nur die Kinder werden ihn lieben. Da gibt es allerdings die verschiedensten Modelle. Normale Planschbecken haben einen Durchmesser von ca 90cm, da sind aber keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Gartenpools. Die einen sind die zum Aufblasen oder Aufpumpen, die anderen werden mit Hilfe von Metallstangen aufgestellt.

Wähl man beim Kauf ein Modell, das eine dickere Folie besitz, bedeutet das eine längere Haltbarkeit, da das Material durch die Sonnenbestrahlung nicht so schnell porös wird. Die Ventile sollten gut passend sein, sodass keine Luft, unnötig entweichen kann. Der Gartenpool sollte das TÜV oder GS-Zeichen besitzen. Das Becken sollte auf ebenem Boden stehen, denn Wurzeln oder Steine könnten das Material schädigen.

Kinderpools werden für die kleinen sicherer, wenn das Bad einen aufblasbaren Boden hat. Denn bei stürzen im Becken, was beim Toben nicht ausbleibt, ist die Verletzungsgefahr somit geringer. Die kleinen Pools bestehen, meist aus zwei seitlichen Luftkammern, die so auch die Rückenwand bilden. Es gibt natürlich auch noch die Luxusvarianten der Gartenpools, in denen die ganze Familie Platz findet. Dort findet man auch gerne witzige Extras, wie Sitzmöglichkeiten mit Rückenlehne, oder aufblasbare Palmen. Die großen Gartenpools sind dann normalerweise aus einer Plane oder Folie, die mit rostfreien Metallrohren im Boden befestigt werden. Aber immer schön darauf achten, dass keine scharfen Ecken oder Kanten an den Metallstangen sind. Denn darunter kann das Material leiden und es besteht Verletzungsgefahr.

Viele der Gartenpools besitzen ein integriertes Sonnendach, was ein sehr großer Vorteil ist, denn dann kann man auch mal das Eincremen etwas vernachlässigen. Wichtig ist es auf jeden Fall, egal welche Poolart man hat, Kinder, die nicht schwimmen können, sollten niemals unbeaufsichtigt am Pool sein.

 

Mehr Informationen finden sie hier: